Home » Allgemein » CLAIRES & JAMIES EVENTREISE – Die Highland Saga geht weiter…
CLAIRES & JAMIES EVENTREISE – Die Highland Saga geht weiter…

Unsere Outlander-Reise 2019 führt Sie zu den Drehorten aller 4 Outlander-Staffeln: Feuer & Stein, Die geliehene Zeit, Ferne Ufer & Der Ruf der Trommel – garantiert mit Begegnungen von Schauspielern der Filmserie!

       

Freuen Sie sich mit uns auf eine einmalige Entdeckungsreise in die bewegte Geschichte Schottlands und zu den schönsten Drehorten der Staffeln 1-4 der Outlander-Serie, basierend auf den Büchern “Feuer und Stein”, “Die geliehene Zeit”, Ferne Ufer” und “Der Ruf der Trommel” von Diana Gabaldon. Sie wandeln in den Fußstapfen von Jamie Fraser und Claire Randall und können sich an den Drehorten in die Szenen hineinversetzen…

Die Highlights der Reise auf einen Blick finden Sie hier. Weiter unten finden Sie außerdem eine Bildergallerie der Outlander-Reise.

    

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft

  
Unsere Zeitreise startet in der UNESCO Weltkulturstätte Edinburgh mit der mittelalterlichen Altstadt und der neoklassischen Neustadt. Diese wunderschöne Stadt ist seit dem 15. Jahrhundert Schottlands Hauptstadt und bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten – nicht zuletzt wurden hier auch einige Szenen für “Ferne Ufer” gedreht!

An Ihrem Anreisetag werden Sie individuell von Ihrem Reiseleiter am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. In unserem sorgfältig ausgesuchten Hotel, welches einem Schloss ähnelt, können Sie bereits in der Geschichte Schottlands versinken und Portraits wichtiger schottischer Persönlichkeiten betrachten, darunter natürlich auch Bonnie Prince Charlie. Genießen Sie außerdem den Blick über die Stadt und die angrenzende Meeresenge “Forth”.

Bei einem gemütlichen Abend lernen Sie dann die anderen Zeitreisenden kennen, mit denen Sie die kommende Woche verbringen werden.

2. Tag: Das Outlander-Edinburgh

Unser Tag beginnt am Holyrood Palace mitten in Edinburgh. Von dort erkunden wir die Altstadt und natürlich die Outlander Drehorte entlang der Royal Mile. Dort werden wir auf den gleichen Pflastersteinen wie Jamie und Claire im 18. Jahrhundert schlendern und entdecken Jamies Druckerei, den Drehort des Jamaika-Balls sowie das „World’s End Pub“ – Slàinte mhath! Zudem bringt Ihnen der Reiseleiter weitere wichtige Orte der schottischen Hauptstadt näher. Ein Besuch des Edinburgh Castle auf dem Castle Rock ist ebenso mit dabei. Dieser Basaltkegel ist schon seit knapp 3000 Jahren bewohnt! Alternativ Freizeit. Anschließend wird es spannend beim Outlander Ardsmuir Prison, wo Jamie nach der Schlacht bei Culloden gefangen gehalten wurde. Dann folgen wir der Route der Jakobiten. Nachdem sie nämlich Edinburgh eingenommen hatten, ging es weiter nach Prestonpans, wo sie die Schlacht am 21. September 1745 gegen die Rotröcke gewannen. Unseren Tag lassen wir an einem der idyllischsten Orte, die man sich vorstellen kann, ausklingen: die Wassermühle, bei der Jamie im Film die Flucht vor den Rotröcken wagte! Abends essen wir gemeinsam in unserem Hotel und lassen den ereignisreichen Tag Revue passieren.

3. Tag: Outlander Schlösser & Burgen

 

Heute besuchen wir zu allererst Jamies geliebtes Lallybroch! Hier erfahren Sie außerdem, welche Szenen der 3. Staffel in der Nähe der Burg gedreht wurden.  Danach statten wir der Residenz des Duke von Sandrigham einen Besuch ab. Hier wurden viele Szenen aller 3 Staffeln gedreht! Wir besichtigen im Anschluss das Outlander Fort William. Obwohl Jamie an diesem Ort so gelitten hat, können Sie die geschichtsträchtige Burg sicherlich trotzdem genießen. Auch an unserem nächsten Ort wurden unschöne Szenen gedreht: Linlithgow Palace alias Wentworth Prison. Nächster Halt: Castle Leoch mit einer ganz besonderen Überraschung!

Am Abend treffen wir in unserer neuen Unterkunft ein. Diese befindet sich in der schönen Region “Kinross”. Hier lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

   

4. Tag: Von “Cranesmuir” über “Le Havre” bis hin zum Outlander Inverness

Früh am Morgen geht es nach Culross, wo gleich mehrere Szenen gedreht wurden: der Kräutergarten, in dem Claire & Geillis sich kennenlernen, Geillis‘ Kräuterzimmer, Jamies & Claires Schlafzimmer der Hochzeitsnacht, ein Jakobiten-Meeting-Raum, der Cranesmuir Marktplatz und die Black-Kirk. Auch für Staffel 4 wurde in Culross gefilmt!

 

Anschließend besuchen wir Aberdour Castle. Dies ist die älteste, noch zu besichtigende Burg Schottlands. Für Outlander diente es als das Kloster “St Anne de Beaupre“, wo Jamie nach seinem grausamen Erlebnis mit Black Jack Randall zur Genesung hingebracht wurde. Dann fahren wir in „Le Havre“ ein und können uns genau wie Jamie & Claire fühlen, als sie im Hafen Frankreichs ankamen. Anschließend können wir durch die Gassen des Outlander-Inverness schlendern und den Brunnen sowie Mrs Baird’s B&B anschauen. Wir entdecken zudem die Drehorte der neuen Outlander Staffel 4: Der Ruf der Trommel! Hier wurde im Januar wieder gedreht! Nachdem wir unseren Tag in diesem schönen Ort ausklingen ließen, fahren wir zurück zu unserem Hotel in Kinross und essen gemeinsam zu Abend.

5. Tag: Traumhafte Landschaften und eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert Amerika & Schottland

 

Heute besuchen wir zuerst die Cranesmuir Church, in welcher Claires & Geillis‘ Hexenprozess stattfand. Nachdem wir mehr über die damaligen Hexenprozesse erfahren haben, fahren weiter zur Tullibardine Chapel. In dieser Kapelle versteckten sich Jamie, Claire und die anderen auf dem Weg nach Inverness und gaben vor, sie würden Claire gefangen halten. Außerdem traf Claire dort die Seherin Maisri Es geht weiter mit einem Spaziergang durch die traumhaften Gärten von „Versaille“, wo Jamie wieder auf seinen größten Feind Black Jack Randall trifft. Mittagspause machen wir im wunderschönen Ort Pitlochry. Im nagegelegenen Wald wurde das Lager der Native Americans der 4. Staffel gefilmt. Unsere Weiterfahrt führt uns jetzt endlich auch in die wahren Highlands und wir begeben uns nun selbst auf Zeitreise ins 18. Jahrhundert mit einem Besuch des Highland Folk Museums. Dort wurde die 5. Folge „Tribut“ gedreht, wo Dougal die Pacht einnimmt sowie Gelder für das Vorhaben der Jakobiten sammelt.. In einer der Hütten wurde Jamie zum 1. Mal sein Hemd entrissen…
Check-in im Hotel in Schottlands größtem Nationalpark, dem Cairngorms Nationalpark (2 Übernachtungen). Gemeinsames Abendessen.

6. Tag: Die Highlands

  

Wir besuchen Balnuaran of Clava bei Inverness. Dies ist eine der besterhaltensten von 50 endneolithischen Megalithanlagen namens “Clava Cairns”. Dort sehen wir gleich 3 Steinkreise umgeben von wildromantischen Buchen! Diese wurden um 1870 dort gepflanzt, da man diese Anlage als Druidentempel interpretierte – vielleicht spüren auch Sie die ganz besondere Magie, die dort in der Luft liegt?

Wir besuchen außerdem das wichtige Culloden Schlachtfeld mit Jakobitenaustellung. Dort durchlaufen wir chronologisch, wie alles begann und warum es für Claire und Jamie unmöglich war, die Aufstände zu verhindern. Auch einen echten Grabstein des Fraser Clans gibt es hier.

Danach geht es ins „echte“ Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Hier können wir am Fluss “Ness” entlang schlendern, den Ausblick vom Inverness Castle auf die Stadt genießen und in eines der vielzähligen Cafes einkehren.

Nach der Mittagspause geht es weiter ans weltweit bekannte  Loch Ness und wir besichtigen Urquhart Castle; einst Schottlands größte Burg! Auch für die Jakobiten spielte das Castle eine wichtige Rolle.

Wir fahren weiter zur Beauly Priory. Hier finden wir einige interessante Grabstein. Fraser-Clanchief Lord Lovat, Jamies Großvater, ist laut Highland-Saga hier begraben. Auch einen Grabstein mit der Aufschrift “James Fraser” gibt es hier!

Wir lassen den Tag mit einem kurzen Spaziergang in einem echten “Caledonian Forest” (ursprünglicher schottischer Wald) ausklingen. Hier sind auch Claire, Jamie und die Highlander entlanggeritten. Danach geht es zurück zum Hotel und wir können bei einem gemütlichen Abendessen entspannen.

 

7. Tag: The Best of the West

  

Unser heutiges Ziel sind die West Highlands. Wir erkunden Glenfinnan, wo Bonnie Prince Charlie am 19. August 1745 die königlichen Standarte hisste und die Jakobitenaufstände begannen. Wir fahren am „echten“ Fort William vorbei und halten im spektakulären Glencoe, wo die Anfangsszenen der 1. Serie gedreht wurden. Auch das Outlander-Titelbild, auf dem Claire sehnsüchtig nach Jamie greift, ist in diesem atemberaubenden Tal entstanden.

Wir fahren weiter durch idyllische Landschaften des zweitgrößten Nationalparks von Schottland, den Loch Lomond & Trossachs Nationalpark. Wir genießen die Fahrt vorbei an wunderschönen Tälern und Seen, u.a. Schottlands größtem See, dem Loch Lomond.

Unweit dieses Naturparadieses liegt die turbulente Stadt Glasgow, welche Schottlands größte Stadt ist. Wir besuchen die Glasgow Cathedral, die für die zweite Staffel als französisches Krankenhaus umfunktioniert wurde. Zum Abschluss schlendern wir über den George Square und fühlen uns erneut in die Vergangenheit zurückversetzt. Hier machte Frank seiner Claire den Heiratsantrag.

Nachdem wir in unser Hotel in Glasgow eingecheckt haben, verbringen wir einen letzten gemeinsamen Abend zusammen. Dieses Mal wartet eine ganz besondere Überraschung auf uns!

8. Tag: Zurück in die Zukunft

Es findet morgens ein Sammeltransfer zum Edinburgh Flughafen statt. Dann heißt es leider schon Abschied nehmen und es ist Zeit für den Flug zurück in die Zukunft. Bitte keinen Flug vor 11:30 Uhr vom Edinburgh Flughafen buchen! Sie fliegen ab Glasgow zurück? Kein Problem! In diesem Fall organisiert Ihre Reiseleitung einen individuellen Flughafentransfer für Sie!

Unseren Reiseverlauf aus der Sicht von Bonnie Prince Charlie finden Sie hier.

 

IM PREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN:

Themen-Buserlebnisreise mit Events inklusive aller Besichtigungen, Führungen, Eintritte, Begegnungen, Schauspielern, Stadtrundfahrten und Transfers gemäß Programm. Moderner klimatisierter Reisebus. Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung – selbst großer Outlander Fan! -, Übernachtungen in guten Hotels mit Zimmern mit Bad oder Dusche und WC, 2 x Edinburgh, 2 x Fife, 2 x Cairngorms Nationalpark (Highlands), 7 x großes schottisches Frühstück, 7 gute Mehrgang-Abendessen. Einführung ins Ceilidh-Tanzen durch Reiseleitung, geführte Spaziergänge, Stadtrundfahrten und vieles mehr.

 

  • Outlander-Reise 2019 – mit den schönsten Drehorten der Staffeln 1-4!
  • exklusive Besichtigungen und Begegnungen, Events & Schauspieler der Outlander-Serie!
  • deutschsprachige, sichere, qualifizierte Reiseleitung
  • individuelle Begrüßung am Flughafen
  • erstklassiges Preis-Leistungverhältnis
  • einfache Verlängerungspakete

 

13 TERMINE 2019, immer SONNTAG bis SONNTAG, jetzt garantierte Reisetermine!

Kennenlernreise: 07.04. – 14.04.,
05.05. – 12.05., 26.05. – 02.06.*,
09.06. – 16.06., 16.06. – 23.06.*,
30.06. – 07.07., 07.07. – 14.07.*,
21.07. – 28.07., 28.07. – 04.08.*,
11.08. – 18.08., 01.09. – 08.09.*,
15.09. – 22.09., , 06.10. – 13.10.

*5 garantierte Reisetermine!

EUR 50 RABATT bei Buchung bis zum 30. November!

 

Jetzt buchen!

RING small IMG_5442 copyDas sagen unsere Gäste:

“Die ausgewählten Ziele, die Organisation, die Reiseleitung vor Ort: alles Spitze. Eine Empfehlung für jeden Outlander Fan! Lisa war als Reiseführerin einfach unschlagbar. Sie war perfekt vorbereitet und konnte zu jedem Ort genau sagen, welche Szene wie und wo gedreht wurde. Wir haben jede Menge Hintergrundinformationen bekommen und es war alles so aufeinander abgestimmt, dass niemand körperlich überfordert wurde.  Man hat gespürt, dass Lisa mit Leib und Seele dabei war und dass sie über ein enormes Hintergrundwissen verfügt. Wir haben uns stets bestens aufgehoben gefühlt. Auch Paul, unser Busfahrer, hat ein besonderes Lob verdient. Er hat uns sicher durch die engsten Gassen gefahren, war stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Die Reise hat sich wirklich gelohnt. Vielen Dank. Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal mit Euch unterwegs.”

“Auch ich war auf der Tour vom 12. – 19.8.17 dabei und kam mir vor wie in einer anderen Welt! Die Tour war toll zusammengestellt und an den Drehorten zu sein, hatte eine ganz eigene Magie…Lisa hat es toll verstanden, alle Wünsche und Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen. Auch ich bin hingerissen von Land und Leuten und möchte gern die Tour nochmals machen…auch gern mit den neuen Drehorten! Liebe Birgitt, sag Bescheid, wenn du fährst, ich komme mit! Danke für eine tolle Woche!”

“Ich habe die Outlander Tour vom 12.-19. August 2017 mitgemacht. Es war eine wundervolle Woche. Die Tour war toll geplant und ich bin immer noch geflasht von der tollen Landschaft, dem Besuch der Drehorte, den Mitreisenden und vor allem der Reiseleiterin Lisa Sauer.
Ich fand es toll wie sie alles koordiniert hat und der Mühe die sie sich mit uns gemacht hat.
Ich werde die Tour noch einmal machen 🙂 ”

 

Bildergallerie der Outlander-Reise

Sie können auf jedes Foto klicken, um es in groß zu sehen.

SIE MÖCHTEN LÄNGER VERREISEN?

Sie können diese Reise ideal kombinieren mit den

– Wandererlebnisreisen:
“Schottlandwandern mit Schlosshotel”-Standortwanderreise
“Western Highlands – auf den Spuren von Rob Roy” – unser Klassiker!
“Northern Highlights”(Inseln Orkney- und Shetland-Inseln und Sutherland)
“Islands and Highlands”(Inseln Mull, Iona, Skye und Western Highlands)
“Western Isles”(Inseln Lewis, Harris, Uists, Barra, Skye und Nord-West Schottland)
“Rob Roy Munro Tour”(Standort-Wanderreise Trossachs für Energiegeladene)
“Garten-Wanderreise Hebrideninseln”
“Lake District”(englischer Lake District und Yorkshire Dales)
Individuelle Wandererlebnisreise Schottland ohne Reiseleitung

– Schottlandrundreisen:
“Best of Scotland”(Buserlebnisreise – unser Klassiker)
“Schottland, nicht nur der Whisky wegen”(exklusive Buserlebnisreise für Genießer)
“Highlandfling mit Schlosshotel”(Standort Buserlebnisreise)
“Schottland mit Stil Bahnromantik” (Individuell ohne Reiseleitung)

Wir organisieren Ihre individuelle Urlaubsverlängerung

 

 

 

Copyright © 2018 Rob Roy Tours – Reiseveranstalter für Busrundreisen, Bahnreisen, Whiskyreisen, Autorundreisen und individuelle Reisen in Schottland