Home » Allgemein » Claires und Jamies Outlander / Feuer und Stein
Claires und Jamies Outlander / Feuer und Stein

Freuen Sie sich mit uns auf eine einmalige Entdeckungsreise in die bewegte Geschichte Schottlands und zu den Drehorten von Outlander, basierend auf den Büchern “Feuer und Stein” und “Die geliehene Zeit” von Diana Gabaldon. Sie folgen Jamie und Claire in ihren Fußstapfen und erkunden die Welt der Jakobiten – von Glenfinnan, wo Bonnie Prince Charlie seine königliche Standarte hisste über Prestonpans, wo sie die wichtige Schlacht gegen die Rotröcke gewannen bis hinzu Culloden…

Ihre Reise wurde von britischen und deutschen Fanklubs in Zusammenarbeit mit den besten Reisespezialisten in Schottland entworfen. Unsere vielfältige Schottlandreise ist auch eine erste Wahl für nicht an Outlander interessierte Schottlandgäste. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse, bei denen sogar Schauspieler aus dem 18. Jahrhundert und andere Überraschungen auf Sie warten!

>>>Bei unserer neuen Outlander-Reise 2018 erleben Sie noch mehr Drehorte aller bisher erschienenen Outlander Staffeln! HIER klicken, um zur Beschreibung der neuen Reise zu gelangen. <<<

 

Claires und Jamies Outlander / Feuer und Stein

Claires and Jamies Outlander

 

t

 

‘We had chosen the highlands as a place to holiday before Frank took up his appointment as a history professor at Oxford , on the grounds that Scotland had been somewhat less touched by the physical horrors of war than the rest of Britain , and was less susceptible to the frenetic postwar gaiety that infected more popular vacation spots.‘

Diana Gabaldon Outlander ( chapter 1 – A new Beginning )

 

 

 

REISEVERLAUF:

1. Tag: Mìle fàilte!

Anreise Edinburgh Airport. Individuelle Begrüßung durch den Reiseleiter und am Abend Sammeltransfer zum Hotel im Norden des Cairngorms National Parks. Wenn Sie eher landen, haben Sie die Möglichkeit, mit dem Airport-Shuttlebus nach Edinburgh reinzufahren, um bereits einen kleinen Blick auf die Hauptstadt Schottland zu erhaschen . Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen gerne, wo Sie Ihr Gepäck sicher lassen können und wie Sie am besten in die Stadt kommen. Drei Übernachtungen.

 

RR1511 Fling-15 copy

 

‘The  tallest stone of the circle was cleft, with a vertical split dividing the two massive pieces.  Oddly, the pieces had been drawn apart by some means.  Though you could see that the facing surfaces matched, they were separated by a gap of two or three feet.There was a deep humming noise coming from somewhere near at hand.  I thought there might be a beehive lodged in some crevice of the rock, and placed a hand on the stone in order to lean into the cleft.

The stone screamed.’

Diana Gabaldon, Outlander (Chapter 2 – Standing Stones

 

 

 

2. Tag – Wir setzen uns in Szene

Der neue Anfang: echte Steinkreise in der Nähe von Inverness, hören wir Geräusche am Split Stone? Was passiert, wenn wir einen der Steine berühren – fallen wir vielleicht auch in die Vergangenheit, wie Claire am Craigh na Dun?  Anschließend Culloden Schlachtfeld mit Besuch des Grabsteins vom Clan Fraser. Freizeit zum Mittagessen im schönen Inverness. Am Nachmittag erkunden wir das weltweit bekannte, mystische Loch Ness mit Urquhart Castle. Einst Schottlands größtes Schloss, spielte Urquhart Castle lange eine wichtige Rolle während der schottischen Unabhängigkeitskriege. Anschließend erforschen wir auch die Geschichte der Clans Fraser und MacKenzie in der Grafschaft Beauly mit Besuchen bei Beauly Priory und Castle Leod (Achtung: Nur an wenigen Tagen im Jahr geöffnet!). Danach erleben wir die Single Malt Destillerie Glen Ord und heben nach der interessanten Führung zum gelungenen Auftakt der Reise das erste Whiskyglas auf Claire und Jamie: “Slàinte mhath!”

 

 

 

 

 

There will be a Rising, Dougal’s right about that ,but it won’t succeed. Charlie’s army will do well for a bit, but it will end in slaughter . At Culloden , that’s where it will end . The-the clans….”   In my minds eye I saw the clanstones , the grey boulders that would lie scattered on the field , each stone bearing the single clan name of the men who lay under it .

Diana Gabaldon Outlander (Chapter 25 – Thou shalt not suffer a witch to live )

 

 

 

 

 

 

3. Tag – Unser ausgesuchtes Highland Menü

 

 

Ruthven Barracks

 

 

Zwei Vorspeisen für alle:

Wir erleben

Ruthven Barracks, welches als Inspiration für das Outlander Ardsmuir Gefängnis diente (Staffel 3)

und begeben uns auf eine kleine Reise in die Geschichte des Clan MacPherson und dessen Chief Ewen MacPherson, der sich genau wie Jamie nach dem Jakobitenaufstand bei Culloden 9 Jahre lang versteckte.

 

 

 

Aerial Township shot - Credit Andrew Thoirs - Aerial View Scotland(1)

 

Unsere Hauptspeise

ist das hochinteressante und anschauliche

Highland-Folk Museum, ein Freilichtmuseum und Filmkulisse für das MacKenzie-Dorf

(Filmepisode: Outlander Staffel 1, Episode 5, The Rent Collection, dt. Tribut).

 

 

 

 

Steam train crosses Strathspey copy

 

Entscheiden Sie sich für eine der Nachspeisen:

Eine historische Dampfzugfahrt wie Claire und Frank um 1945 (Mehrpreis ca. EUR 22,-) NUR JULI & AUGUST!

oder Pferdereiten genau à la Outlander im Caledonian Forest, Schottlands ursprünglicher Landschaft (Filmepisode: u.a. Outlander Staffel 1, Episode 9, The Reckoning, dt. Die Abrechnung) (Mehrpreis ca. EUR 45,- – nur wenige Plätze verfügbar)

 

4. Tag – Der Weltblick der Jakobiter

Entlang des malerischen Loch2014 Schottland JONAS Laggan geht es auf den Spuren von Bonnie Prince Charlie und der Frasers in das historische und atemberaubende Glenfinnan. Hier begann der Kampf um den Erhalt des Hochlandlebens. Freizeit für Spaziergang am Loch Shiel, Besuch des Glenfinnan Monuments mit Besucherzentrum oder zum Hogwarts Express-Foto (Harry Potter Filme, Glenfinnan Viadukt).

Danach das wirkliche Fort William und Besuch des kleinen Hochlandmuseums mit vielen echten Jakobiter-Artefakten. Weiter durch das imposante Glencoe in die Outlander Szenerie Rannoch Moor. Auf dem Weg in Richtung Hotel wird nun noch ein weiterer Foto-Stop bei den wunderschönen Wasserfällen “Falls of Dochart” eingelegt. Hotel im Königreich Fife mit zwei Übernachtungen.

 

 

5. Tag – Outlander Schlösser und Burgen

Willkommen im Film-Inverness von Claire und Frank (Falkland). Schauen Sie wie Jamie vom Brunnen zu Mrs Bairds B&B auf (Outlander Staffel 1, Episode 1, Sassenach).

Weiter geht es zum Hopetoun House, dem Herzogssitz des Duke of Sandringham. Hier können Fotos gemacht werden, bevor wir zu Jamies geliebtem Lallybroch aufbrechen. Spätestens jetzt kommt Gänsehaut pur auf (Outlander Staffel 1, Episode 12, Lallybroch)!Doune 2 weblarge

Mit Blackness Castle wartet anschließend Black Jack Randalls Outlander Fort William auf Sie. Wir besichtigen die einzigartige Festung und entdecken den grausamen Schauplatz, der sicher dem ein oder anderen einen Schauer über den Rücken laufen lässt (Outlander Staffel 1, Episode 8,  Both sides now, dt.: Im Steinkreis).

Auch an unserem nächsten Ort wurden schockierende Szenen gedreht: Linlithgow Palace, das Outlander Wentworth Gefängnis (Outlander Staffel 1, Episode 15, Wentworth Prison, dt. Im Kerker). Wenn wir jedoch die Outlander-Szenen ausblenden können, ist dies ein faszinierender Palast, in dem Königin Maria Stuart geboren wurde und ihre Kindheit verbrachte.

Erleben Sie am Nachmittag das Outlander Castle Leoch (Doune Castle) mit einer ganz besonderen Überraschung!

Wenn später der ereignisreiche Tag langsam zur Neige geht, passt der Besuch der Kirche Tibbermore, wo der Hexenprozess von Geillis Duncan und Claire Randall gefilmt wurde, gerade richtig (Outlander Staffel 1, Episode 11, The Devil’s Mark, dt. Hexenprozess).

 

Blackness 2 weblarge

Now I was curious ,”what exactly did you see?” I asked, settling myself on the dressing table seat. I motioned to the whisky bottle with a half lifted brow, and Frank went at once to pour a couple of drinks.

“Well, only a man really,” he began, measuring out a jigger for himself and two for me.” Standing in the road outside.”

“What, outside this house?” I laughed.”Must have been a ghost, then; I cant feature any living person standing about on a night like this .”

Diana Gabaldon, Outlander (chapter 1 –A New Beginning )

 

 

 

 

‘It was larger than I had expected; a handsome three story manor of harled white stone, windows outlined in the natural grey stone, a high slate roof with multiple chimneys, and several smaller whitewashed buildings clustered about it, like chicks about a hen.’

Diana Gabaldon, Outlander (chapter 26 – The Laird’s Return)

 

 

 

 

6. Tag – Vom wunderschönen Cranesmuir, über das Sieges-Schlachtfeld bis hin zur idyllischen Wassermühle

Am frühen Morgen geht es in den wunderschönen Küstenort Culross, das Outlander Cranesmuir. Hier erkunden wir die Kirchenruine “Black Kirk” (Outlander Staffel 1, Episode 3, The Way Out, dt. Der Weg zurück) und stellen vielleicht die ein oder anderen Jamie- Claire Szene nach. Anschließend spazieren wir in den Ort und treffen dort auf den Marktplatz, wo dem armen Jungen als Strafe sein Ohr ans Holz genagelt wurde (Outlander Staffel 1, Episode 3, The Way Out, dt. Der Weg zurück).

Wir besuchen außerdem Claires und Geillis’ Kräutergarten (Outlander Staffel 1, Episode 2, Castle Leoch, dt. Burg Leoch). Culross hält darüber hinaus noch viele weitere Überraschungen für uns bereit!

Spannend wird es beim Prestonpans Schlachtfeld, wo es Jamie und seinen Highlandern gelang, die Redcoats zu besiegen (Outlander Staffel 2, Episode 10, Prestonpans). Am Aussichtspunkt erwartet uns ein Soldat der bedeutenden Schlacht von 1745 und berichtet dabei von dem Sieg der Jakobiter und Jamies Clan Fraser sowie über das Soldatenleben und sein persönliches Schicksal.

Das unweit gelegene Fischerstädchen North Berwick bietet anschließend wunderschöne Strandspaziergänge, einzigartige Felsformationen und kleine Cafés, um die Seele etwas baumeln zu lassen. Früher fanden hier übrigens die echten Hexenprozesse statt – mit einer echten Geillis Duncan!

Bevor wir an diesem Tag nach Edinburgh aufbrechen, besuchen wir noch die idyllische Wassermühle, wo Jamie in der Serie die Flucht wagte (Outlander Staffel 1, Episode 12, Lallybroch)!

Am frühen Abend erreichen wir das freundliche Edinburgh. Erstes Kennenlernen auf unserer kleinen Stadtrundfahrt mit den Höhepunkten der Altstadt und Neustadt. Zwei Übernachtungen.

 

t-2

 

 

 

 

‘The dragoons had barely disappeared from sight over the brow of the hill when a splashing from the mill pond heralded the rising from the depths of the resident water sprite .

He was the bloodless white, Blue tinged, of Carrara marble, and his teeth chattered so hard that I could barely make out his first words, which were in any case, in Gaelic.’

Diana Gabaldon, Outlander (chapter 28-Kisses and Drawers)

 

 

 

 

 

7. Tag – Edinburgh!

Unser Reiseleiter führt uns zu Fuß durch die UNESCO Weltkulturerbe-Stätte der Altstadt und erzählt dabei an bekannten und auch an geheimen Orten hochinteressante Geschichten der bewegten Vergangenheit und der Gegenwart Schottlands – der Kampf nach Unabhängigkeit geht schließlich heute noch weiter!

Auf der Entdeckungstour besuchen wir unter anderem den Juwelier ‘Hamilton and Young’, der den Outlander-inspirierten Ring sowie viele weitere Outlander Schmuckstücke im Angebot hat. Wir besuchen außerdem ein paar Orte, an denen für die Outlander Staffel 3 gedreht wurde!

Anschließend Freizeit in einer der schönsten Städte Europas. Auf der Royal Mile wandeln Sie dabei auf den gleichen Pflastersteinen wie Jamie und Claire im 18. Jahrhundert.

Am frühen Abend können Sie sich im ‘Worlds End Pub’ treffen und sehen, ob ein betrunkener ‘Mr Willoughby’ vielleicht schon wieder auf Rettung wartet. Es ist ein passender Ort und Sie können ihre Whiskygläser ein letztes Mal auf Claire und Jamie heben. Doch bevor wir am Morgen wieder unsere eigenen Wege gehen, sind wir noch in einem urigen und sehr guten Restaurant im Herzen der Altstadt zum Abschlussdinner eingeladen. Hier können Sie einen ‘Farewell-Dram’ genießen.

 

Edinburgh

 

“Ladywalk Wynd“,” he said.” You know it ?”

“Yes.” Edinburgh was a small city – no more than the single high St, with the tiny , ill-lit wynds and closes opening off it . Ladywalk Wynd was one of the poorer ones.

Diana Gabaldon Dragonfly in Amber (chapter 38 – A Bargain With the Devil )

 

 

 

 

 

worlds end

 

“Where are we going?”

“To The World’s End.”

Without further speech, Jamie took me by the elbow to help me across the cobbles, and we plunged down the steep incline of the Royal Mile.

Luckily, the tavern called The World’s End was no more than a hundred yards away.”

Diana Gabaldon, Voyager (chapter 25)

 

 

 

8. Tag – Goodbye Scotland

Flughafentransfers nach Edinburgh und Inverness. Verabschiedung Reiseleiter oder Anschlussprogramm. Änderungen vorbehalten.

 

 

 

IM PREIS ENTHALTENE LEISTUNGEN:

Themen-Buserlebnisreise mit Events inklusive aller Besichtigungen, Führungen, Eintritte, Begegnungen, Schauspielern, Stadtrundfahrten und Transfers gemäß Programm. Moderner klimatisierter Reisebus. Erfahrener deutschsprachiger Reiseleiter/selbst Outlander Fan, Übernachtungen in guten Hotels mit Zimmern mit Bad oder Dusche und WC, 3 x Inverness oder Aviemore, 2 x Fife, 2 x Edinburgh, 7 x großes schottisches Frühstück, 6 gute Mehrgang-Abendessen (Tage 2 bis 6 in den Hotels, Tag 7 Abschlussdinner in einem sehr guten Restaurant in der Altstadt von Edinburgh) Einführung ins Ceilidh-Tanzen, geführte Spaziergänge, Stadtrundfahrten und vieles mehr.

 

  • die OUTLANDER / Feuer und Stein – Eventreise vom Spezialisten
  • ausgearbeitet mit britischen und deutschen Outlander-Fanklubs
  • exklusive Besichtigungen und Begegnungen, Events, Schauspieler, Überraschungen!
  • deutschsprachige sichere qualifizierte Reiseleitung
  • individuelle Begrüßung am Flughafen
  • nur zwei geruhsame Hotelwechsel
  • erstklassiges Preis-Leistungverhältnis
  • einfache Verlängerungspakete

 

13 TERMINE 2018, immer SONNTAG bis SONNTAG

08.04. – 15.04.*, 06.05. – 13.05.,
27.05. – 03.06., 10.06. – 17.06.,
17.06. – 24.06., 01.07. – 08.07.,
08.07. – 15.07., 22.07. – 29.07.,
29.07. – 05.08., 12.08. – 19.08.,
02.09. – 09.09., 16.09. – 23.09.,
07.10. – 14.10.

*Kennenlernreise

 

Jetzt buchen!

>>>Sie möchten stattdessen lieber eine Schottlandrundreise unternehmen, bei der fast ausschließlich Outlander-Drehorte besucht werden? Bei unserer neuen Outlander-Reise 2018 erleben Sie die schönsten Drehorte aller bisher erschienenen Outlander Staffeln! HIER klicken, um zur Beschreibung der neuen Reise zu gelangen. <<<

SIE MÖCHTEN LÄNGER VERREISEN?

Sie können diese Reise ideal kombinieren mit den

– Wandererlebnisreisen:
“Schottlandwandern mit Schlosshotel”-Standortwanderreise
“Western Highlands – auf den Spuren von Rob Roy” – unser Klassiker!
“Northern Highlights”(Inseln Orkney- und Shetland-Inseln und Sutherland)
“Islands and Highlands”(Inseln Mull, Iona, Skye und Western Highlands)
“Western Isles”(Inseln Lewis, Harris, Uists, Barra, Skye und Nord-West Schottland)
“Rob Roy Munro Tour”(Standort-Wanderreise Trossachs für Energiegeladene)
“Garten-Wanderreise Hebrideninseln”
“Lake District”(englischer Lake District und Yorkshire Dales)
Individuelle Wandererlebnisreise Schottland ohne Reiseleitung

– Schottlandrundreisen:
“Best of Scotland”(Buserlebnisreise – unser Klassiker)
“Schottland, nicht nur der Whisky wegen”(exklusive Buserlebnisreise für Genießer)
“Highlandfling mit Schlosshotel”(Standort Buserlebnisreise)
“Schottland mit Stil Bahnromantik” (Individuell ohne Reiseleitung)

Wir organisieren Ihre individuelle Urlaubsverlängerung

 

RING small IMG_5442 copy

 

Copyright © 2017 Rob Roy Tours – Reiseveranstalter für Busrundreisen, Bahnreisen, Whiskyreisen, Autorundreisen und individuelle Reisen in Schottland