Home » Reisen (SONDERGRUPPEN bitte anrufen! 0044-1620-890 908) » Individuelle Bahnerlebnisreisen » Bahnerlebnisreise Schottland mit Stil – 13tägige Erlebnisreise
Bahnerlebnisreise Schottland mit Stil – 13tägige Erlebnisreise

Route: Edinburgh, Oban, Mallaig, Inverness (Orkney), Pitlochry

Mit der Bahn durch Schottland zu Reisen bedeutet die stilvolle und elegante Verbindung von Romantik und Reisekomfort mit überwältigender Natur. Schon Königin Victoria und unzählige Schriftsteller, Komponisten und Dichter wussten diese Art von Reisen zu schätzen. Lassen Sie sich durch die Stimmung des langsam aufsteigenden Nebels in den romantischen und überaus wilden Tälern bezaubern. Entdecken Sie Landschaften angefangen bei der wilden Blütenpracht der Inseltäler bis hin zur faszinierenden Gebirgs- und Wasserfallwelt des nordschottischen Hochlands. Reisen mit Stil – in Schottland ist das Bahnromantik.

Weite Blicke über gewaltige Klippen mit ihren Trutzburgen – bizarre Gesteinsformationen und Höhlen – einsam gelegene weiße Sandstrände mit traumhaften Aussichten auf die Insellandschaft der Hebriden und malerische Fischerdörfern machen den ganz besonderen Charme des Bahnfahrens in Schottland aus.

Staunen Sie über kühne Viadukte und gewagte schottische Ingenieursleistungen wie die weltberühmte Forth Rail-Eisenbahnbrücke. Erschließen Sie die endlose Weite und Schönheit des Hochlands. Erleben Sie überwältigende Monumente bewegter schottischer Vergangenheit wenn Sie den durch atemberaubende Täler führenden Bahnstrecken folgen.

Die Metropole Edinburgh, ein reichhaltiges Kulturangebot und ein flexibles und vielseitiges Besuchsprogramm von Schlössern, Whiskybrennereien, Wollwebereien und interessanten Sehenswürdigkeiten, sowie kleine gemütliche Hochlandstädtchen runden einen gelungenen Schottlandbesuch ab.

 

 

Reiseverlauf Bahnerlebnisreise Schottland mit Stil – 13tägige Erlebnisreise

Tag 1: Ankunft Edinburgh

Transfer Flughafen-Hotel, Unterkunft in der gebuchten Kategorie.

Tag 2: Edinburgh

Nutzen Sie die Zeit für
– eine Stadtrundfahrt (im Preis inbegriffen), Abfahrt alle 1/2 Stunde,
– Besichtigungen: Burg, Museen, Carlton Hill, Galleries
– Wanderung auf Edinburgh’s Berg “Arthur’s Seat”
– Abends zum Beispiel historische Gespenstertour, oder Pubcrawl, Jazzclub, oder schottischer Abend.
– Alternativ zu dem Tag in Edinburgh können Sie die verschiedensten Tagesausflüge erleben, z.B. St.Andrews (das Mekka der Golfspieler) oder Berwick Upon Tweed. Übernachtung in Edinburgh.

Tag 3: Edinburgh

Ein weiterer Tag in Edinburgh oder die wunderschönen Borders of Scotland
Rundfahrt zuerst süd-westlich quer durch die liebliche Border-Region bis über die Grenze nach England in die Festungsstadt Carlisle mit Aufenthalt. Der Besuch der gewaltigen Burg oder auch der beeindruckenden Kathedrale lohnt sich. Für Kunstliebhaber und Geschichtsinteressierte hält das Kunstmuseum viele sehr interessante Austellungsstücke bereit. Anschließend Weiterfahrt über Glasgow (wer möchte, hat genügend Zeit zur Stadtbesichtigung) und zurück nach Edinburgh.

Tag 4: Bahnfahrt nach Oban

Je nach Wunsch Aufenthalt in Glasgow, oder direkt Weiterfahrt in die wunderschöne Hafenstadt Oban an der Westküste Schottlands.

Tag 5: Oban oder Inselausflug (Mehrpreis)

nach Mull und weiter zur Insel “Wiege des Christentums” Iona.
In Oban auch Möglichkeiten wie Stadt/Hafenbummel, Besichtigung Oban Distillery oder Oban Fisheries (Fischerei, Lachszucht), Spaziergang zum MacCraigs Tower, Besuch Dunstafnage Castle, Cafés und schöne Kneipen.

Tag 6: Oban nach Mallaig

Die West Highland Railway Line ist die “Road to the Isles” über das wildromantische Rannoch Moor bis an die Atlantikküste bei Mallaig. Hier sind Sie im historischen und landschaftlich schönen “Kinoschottland” (Highlander, Rob Roy, Braveheart) der Western Highlands.

Tag 7 und 8: Mallaig

Bummeln Sie durch das kleine Küstenstädtchen mit seinem Fährhafen. Wie wäre es mit einem Tagesausflug zum Stammsitz des MacDonald Clans? Armadale Castle verzaubert Sie mit seinen herrlichen Gärten auf der Isle of Skye. Oder Sie besuchen die kleinen Inseln Muck, Eigg oder Rhum zum Picknick. Unternehmen Sie idyllische Spaziergänge und atemberaubende Wanderungen wie die zum tiefsten Binnensee Europas Loch Morar oder bis weit hinein das wilde Knoydart, dass als Wanderparadies gilt. Der warme Golfstrom lädt Sie zum Baden ein. Mieten Sie ein Fahrrad oder ein Auto für einen Tag, oder spielen Sie Golf auf den Arisaig Links. Sie können heute sogar den höchsten Berg von Großbritannien Ben Nevis besteigen. Möglich sind auch Aufenthalte in Fort William und Glenfinnan mit Museen und Bootsfahrten, Shopping und vieles mehr. Eine historische Dampfeisenbahn fährt täglich nach Fort William.

Tag 9: The Wild, Wild West

Sie haben die Wahl:
– entweder: Romantische Fährfahrt zur Insel Skye gefolgt von einer Panorama-Busfahrt über die Insel und zurück aufs Festland über die berühmte Skye Bridge. Etwas Freizeit im Hafenstädtchen Kyle of Lochalsh. Anschließend wunderschöne Bahnfahrt durch den einsamen Nordwesten von Schottland nach Inverness.
– oder: Bahnfahrt nach Fort William und weiter im Bus entlang Great Glen und Loch Ness bis Inverness.
Sie können das idyllische ‘Hauptstädtchen’ der Highlands abends bequem bei einem Spaziergang erforschen.

Tag 10: Kelten, Kilts und Seeungeheuer

bei Inverness und Loch Ness oder die Nordküste bei Thurso oder die Granite City Aberdeen. Wahrscheinlich werden Sie sich heute heute mit dem Loch Ness Monster vertraut machen wollen. Dazu können Sie entweder mit dem öffentlichen Bus fahren oder organisiert (Mehrpreis). Wer schon am Vortag auf dem Weg nach Inverness das Loch Ness besichtigt hat, oder am Tag 11 erst am frühen Abend in Inverness abreist, wird sich vielleicht für einen der schönen Tagesausflüge mit der Bahn an die Nordküste nach Thurso oder an die Ostküste nach Aberdeen begeistern.

Tag 11: In die Central Highlands

Heute können Sie wenn Sie wünschen noch den ganzen Tag Zeit in Inverness verbringen oder schon morgens weiterfahren. Es geht weiter mit der Bahn bis Pitlochry im Herzen der Central Highlands.

Tag 12: Central Highlands

Genießen Sie die liebliche Gebirgs-, Wasserfall- und Seenwelt. Wunderschön ist die erlebnisreiche Wanderung auf den Berg Ben Vrackie, oder zum malerischen River Tummel mit dem Pass of Killiecrankie und der Aussicht von Queens View. Besuchen Sie den imposanten Herzogssitz Blair Castle mit seinen Parkanlagen und die berühmte Lachsleiter. Ein Geheimtip ist der Besuch der kleinsten Whiskybrennerei Schottlands.

Tag 13: Bahnfahrt nach Edinburgh

Flughafentransfer, Abreise oder Anschlussprogramm.

 

Änderungen vorbehalten.

Nach der Buchung:
erhalten Sie eine ausführliche Reisebeschreibung mit ganz genauen und einfach dargestellten Fahrplänen und eine sehr umfassende Beschreibung des möglichen Erlebnisprogramms. Die vielen unterschiedlichsten kulturellen, historischen, sportlichen und kreativen Aktivitäten und das sehr reichhaltige Besichtigungsangebot und Begleitprogramm werden Ihre Auswahl nicht einfach machen.

Die Züge haben Großraumabteile mit großen Fenstern und bequemen Sitzen in Zweierreihen, in und entgegen der Fahrtrichtung. Es gibt viele Tische für 4 Personen. Alle Züge haben Getränke und Snack-Service in der Form eines kleinen Wagens, den die Bedienung durch das Abteil schiebt.

 

– Teilgeführt mit Reiseleiter möglich

Privater Reiseexperte Flughafen & Edinburgh – ganz persönlich: EUR 180,- pro Tag

 

SIE MÖCHTEN LÄNGER ALS 13 TAGE VERREISEN?

Sie können diese Reise ideal kombinieren mit den

– Wandererlebnisreisen:
“Schottlandwandern mit Schlosshotel”-Standortwanderreise
“Western Highlands, auf den Spuren von Rob Roy” – unser Klassiker!
“Northern Highlights”(Inseln Orkney- und Shetland-Inseln und Sutherland)
“Islands and Highlands”(Inseln Mull, Iona, Skye und Western Highlands)
“Western Isles”(Inseln Lewis, Harris, Uists, Barra, Skye und Nord-West Schottland)
“Rob Roy Munro Tour”(Standort-Wanderreise Trossachs für Energiegeladene)
“Garten-Wanderreise Hebrideninseln”
“Lake District”(englischer Lake District und Yorkshire Dales)
Individuelle Wandererlebnisreise Schottland ohne Reiseleitung

– Schottlandrundreisen:
“Best of Scotland”(Buserlebnireise – unser Klassiker)
“Highlandfling mit Schlosshotel”(Standort Buserlebnisreise)
“Schottland, nicht nur der Whisky wegen”(exklusive Buserlebnisreise für Genießer)

– Wir organisieren Ihre individuelle Urlaubsverlängerung

 

Jetzt buchen!

 

Vorschau Termine 2018 der INDIVIDUELLEN Bahnerlebnisreise:

wöchentlich Sonntag 04. März – Sonntag 25. November 2018

Copyright © 2017 Rob Roy Tours – Reiseveranstalter für Busrundreisen, Bahnreisen, Whiskyreisen, Autorundreisen und individuelle Reisen in Schottland