Home » Reisen (SONDERGRUPPEN bitte anrufen! 0044-1620-890 908) » Western Highlands – Geführte Schottland Wander- und Erlebnisreise
Western Highlands – Geführte Schottland Wander- und Erlebnisreise

Durchführungsgarantie! Maximal 16 Personen

Allgemeine Reisebeschreibung Western Highlands – Geführte Schottland Wander- und Erlebnisreise

Die Wanderreise steht unter dem Motto: “Landschaftserlebnis, und nicht Höhensport”. Sie beinhaltet Etappen entlang des West Highland Way, Bergwanderungen mit Gipfelbesteigungen, Wanderungen durch einige der schönsten Täler Schottlands, Wanderungen über ein Hochmoor, die Möglichkeit der Besteigung des höchsten Berges Großbritanniens und verschiedene Gratwanderungen.

Eine erlebnisreiche Tagesreise zum Abschluß der Reise führt Sie durch Schottland, entlang des Great Glen, nach Fort Augustus, vorbei am Loch Ness, zur Hauptstadt der Highlands Inverness, durch das Grampian-Bergmassiv bis nach Edinburgh. Wir stellen Ihnen die schottische Hauptstadt vor.

Bei allen anstrengenden oder komplizierten Wanderabschnitten bietet der Wanderleiter Alternativen, um niemanden zu überfordern. Teilnehmer können übrigens gerne einen Tag ganz mit der Wanderung aussetzen, um sich zu entspannen.

Sie wandern und reisen in kleinen Gruppen, um eine persönliche Betreuung zu ermöglichen. Eine Reisegruppe besteht meistens aus etwa 12 bis 16 Personen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

Genaue Tagesabläufe Western Highlands – Geführte Schottland Erlebnis- und Wanderreise

1.Tag: Anreise nach Glasgow International Airport bis 17:00 Uhr. Individuelle Begrüßung vom Reiseleiter. Transfer zum Hotel in der Umgebung von Crianlarich. Kennenlernrunde und Abendessen.

2. Tag: Wanderung West Highland Way. Landschaftlich sehr reizvolle und abwechslungsreiche Wanderung durch Wälder und Gebiete mit weitem Ausblick entlang eines Abschnittes des West Highland Way auf den Spuren der schottischen Clans. Nur wenige kurze An-und Abstiege, ideal als erster Wandertag. Dauer ca. 6 Stunden (21 km) oder 3 Stunden (12 km).

3. Tag: Wanderung. Heute können Sie zwischen zwei Alternativrouten wählen. Meist wird an diesem Tag die sehr reizvolle, ebene bis leicht hügelige und weniger anstrengende Wanderung entlang einer ehemaligen Militärstraße des 17. Jahrhunderts gewählt. Dauer ca. 4-5 Stunden (15 km). Die Alternativstrecke enthält teils steile An-und Abstiege und führt Sie über drei Gipfel mit atemberaubenden Panorama. Dauer ca. 8 Stunden (16 km).

4. Tag: Wir beginnen das erlebnisreiche Tagesprogramm mit einer wildromantischen Fahrt mit der West Highland Railway Line von Bridge of Orchy zum Rannoch Moor. Wanderung durch das Rannoch Moor nach zum berühmten Pass of Glencoe. Es ist eines der letzten großen Gebiete unberührter Natur in Europa und ein Paradies für eine vielfältige Fauna und Flora. Die Wanderung führt entlang malerischer Lochs mit weißen Sandstränden, weitab von jeder Straße. Wenn es irgendwo noch Fabelwesen oder Einhörner gibt, dann hier: Dauer ca. 6-7 Stunden (22 km). Fahrt nach Fort William. Genießen Sie es, in ein Pub zu gehen oder einem schottischen Abend beizuwohnen.

5. Tag: Wanderung Ben Nevis. Aufstieg auf den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis (1343 m). Dauer ca. 7 Stunden (17 km). Schon während des Aufstieges, aber vor allem vom Gipfel werden Sie mit einem beeindruckenden Panoramaausblick belohnt. Bei guter Wetterlage können das gesamte schottische Hochland und viele der Hebrideninseln überblickt werden. Alternativwanderung durch das Tal Glen Nevis mit wunderschönen Wasserfällen. Dauer der Wanderung je nach Wunsch.

6. Tag: Abschlusswanderung. Die Wanderstrecke führt Sie entlang des letzten Anschnittes des West Highland Way durch wunderschöne Hochlandtäler (Dauer ca. 6 Stunden, 21 km) oder zur Alternativwanderung des Vortages in das idyllische Glen Nevis. Alternativ auch 3 Stunden (12km).

7. Tag: Entdeckungsreise mit dem Bus nach Edinburgh. Nach den vielen Wanderungen steht heute eine längere Fahrt auf dem Programm: Sie reisen entlang des Great Glen und des Caledonian Canal zum Loch Ness. Anschließend kurze Stadtbesichtigung von Inverness, der Hauptstadt des Hochlandes. Sie können eine Wollweberei besuchen, und genießen eine Führung durch eine Whiskybrennerei mit anschließender Verkostung des schottischen “Lebenselixiers”. Nach dem Besuch des Culloden-Schlachtfeldes und einer der besterhaltenen prähistorischen Steinkreise Schottlands erreichen Sie Edinburgh. Es findet eine Stadtbesichtigung mit dem Reisebus statt. Fakultativ können Sie abends einen traditionellen schottischen Abend, eine “Ghosttour” oder eine Pubtour unternehmen.

8. Tag: Je nach Abflugzeit noch individuelles Programm in Edinburgh. Transfer zum Flughafen. Abflug. Änderungen vorbehalten.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

SIE MÖCHTEN LÄNGER ALS EINE WOCHE VERREISEN?

Sie können diese Reise ideal kombinieren mit den

– Wandererlebnisreisen:
“Schottlandwandern mit Schlosshotel”– Standortwanderreise
“Northern Highlights”(Inseln Orkney- und Shetland-Inseln und Sutherland)
“Islands and Highlands”(Inseln Mull, Iona, Skye und Western Highlands)
“Western Isles”(Inseln Lewis, Harris, Uists, Barra, Skye und Nord-West Schottland)
“Garten-Wanderreise Hebrideninseln”
“Lake District”(englischer Lake District und Yorkshire Dales)
Individuelle Wandererlebnisreise Schottland ohne Reiseleitung

– Schottlandrundreisen:
“Best of Scotland”(Buserlebnireise – unser Klassiker)
“Schottland, nicht nur der Whisky wegen”(exklusive Buserlebnisreise für Genießer)
“Highlandfling mit Schlosshotel”(Standort Buserlebnisreise)
“Schottland mit Stil Bahnromantik” (Individuell ohne Reiseleitung)

Wir organisieren Ihre individuelle Urlaubsverlängerung

 

Jetzt buchen!

 

VORSCHAU Termine 2018: (immer Samstag bis Samstag):

7.4., 19.5.*, 9.6.*, 30.6.*, 28.7.*, 11.8.*, 1.9.*, 6.10.

*garantierte Termine. Weitere Termine auf Anfrage

Copyright © 2017 Rob Roy Tours – Reiseveranstalter für Busrundreisen, Bahnreisen, Whiskyreisen, Autorundreisen und individuelle Reisen in Schottland