Must See

Stirling Castle

Stirling Castle

Das Stirling Castle ist schon von Weitem zu sehen. Ähnlich wie Edinburgh Castle, thront das Schloss majestätisch über der Stadt

Stirling Castle

Es war das Zuhause von vielen Generationen schottischer Monarchen, darunter Mary Queen of Scots, die schottische Königin des 16. Jahrhunderts.

Ort der Schlacht, des Kampfes und Streits

Von den Steinmauern des Schlosses können Sie auf die mittelalterliche Stirling Bridge schauen. Die Schlacht bei Stirling Bridge war eine der wichtigsten der schottischen Geschichte, angeführt von dem wohl berühmtesten schottischen Helden: William Wallace, auch bekannt als Braveheart.

Das Schloss befindet sich auf dem Burgberg und ist an drei Seiten von steilen Klippen umgeben: eine strategisch sehr vorteilhafte Verteidigungsposition. Stirling Castle war bis in die 1890er Jahre eines der wichtigsten Schlösser und Festungen Schottlands. Von dort wurden jegliche Überquerungen des Flusses Forth, wichtiger Handlungszufluss, bewacht. Aufgrund der hohen Bedeutsamkeit war Stirling oftmals Ort von wichtigen Schlachten, wonach die Stadt schlussendlich auch benannt wurde. Stirling soll sich aus dem Gälischen herleiten und bedeutet ‚Ort der Schlacht, des Kampfes und Streits‘.

Das Schloss der Stuarts

Das Stirling Castle ist sowohl historisch, als auch architektonisch eines der größten und wichtigsten Schlösser Schottlands und ist ein leuchtendes Beispiel für Renaissance-Architektur. Die meisten Hauptgebäude der Burg stammen aus dem 15. und 16. Jahrhundert, allerdings sind auch noch einige Bauwerke aus dem 14. Jahrhunderts erhalten. Die äußeren Verteidigungsanlagen vor der Stadt kamen erst im 18. Jahrhundert hinzu.

Das Schloss in Stirling war bis zur Vereinigung von Schottland und England eine beliebte Residenz der Stuart-Könige und Königinnen, die in diesem Schloss viele, große Feierlichkeiten abhielten. Mehrere schottische Könige und Königinnen wurden im Stirling Castle gekrönt, darunter Maria Stuart, Königin der Schotten. Darüber hinaus wurden einige Monarchen im Schloss von Stirling geboren und getauft.

Stirling Castle im 20. Jahrhundert

Heute werden Sie von kostümierten Künstlern im Stirling Castle empfangen. Die verschiedenen Charaktere von Dienern und Leibwächtern über Gerichtsbeamte bis hin zu Trauzeuginnen bringen die aufregende Geschichte des einst wichtigsten Schlosses Schottlands zum Leben. Höhepunkte im Stirling Castle sind neben der Schlossausstellung die große Halle und Küchen, die königliche Kapelle ‚Chapel Royal‘ sowie das Regimentsmuseum.

Hätten Sie's gewusst?

Auf der Rückseite des 20-Pfund-Scheins ist Stirling Castle illustriert. Im Vordergrund sitzt Robert the Bruce, schottischer König des 13. Jahrhunderts, auf seinem Pferd.

 

Mehr Information: https://www.stirlingcastle.scot/visit/